Umfassende Wirkungsweise der Klassischen Massage-Therapie (KMT)

Bei der Klassischen Massage-Therapie führen wir manuelle und mechanische Massagegriffe wie Knetungen, Streichungen, Klopfungen, Friktionen und Vibrationen durch, um die Wirkungsweisen dieser Behandlungsmethode hervorzurufen. Dazu zählen die Entspannung der Muskulatur, die Steigerung der Durchblutung, das Lösen von Narben und Verklebungen sowie die Schmerzlinderung bzw. Schmerzhemmung.


Durch die Klassische Massage-Therapie wird die Entschlackung des Gewebes gefördert und die Haut und das Bindegewebe entspannt. Diese Behandlungsmethode führt zu einer Verbesserung des Zellstoffwechsels und wirkt über Reflexbögen auf Ihre inneren Organe.


Die Klassische Massage-Therapie als Vorbereitung auf die Krankengymnastik

Aufgrund der vielen positiven Effekte der Klassischen Massage-Therapie wenden wir diese Behandlungsmethode häufig vorbereitend für die Krankengymnastik an. Denn die Techniken der Massage beeinflussen durch Zug-, Dehnungs- und Druckreize das Bindegewebe, die Haut und die Muskulatur.


Die Klassische Massage-Therapie wirkt nicht nur auf die behandelten Körperpartien, sondern auf den gesamten Organismus und die Psyche.